Vorsorge und Prophylaxe

Viele Zahnerkrankungen und nachfolgende Zahnbehandlungen lassen sich durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Prophylaxe mildern oder gar vermeiden. Die Professionelle Zahnreinigung (abgekürzt PZR, auch Prophylaxe genannt) ist eine der häufigsten Behandlungen in der zahnärztlichen Praxis und für viele Menschen ein fester Bestandteil der Routinekontrolle beim Zahnarzt. Dabei ist der Nutzen der Professionellen Zahnreinigung unbestritten. Die PZR beinhaltet die sorgfältige Reinigung von Bereichen, die selbst nur schwer zu putzen sind und die Entfernung von harten Belägen, an denen auch elektrische Zahnbürsten scheitern. Bestandteil einer Professionellen Zahnreinigung sind zudem die besonders wichtige Mundhygieneinstruktion und -unterweisung, die dazu beitragen, dass die häusliche Mundhygiene noch effektiver und besser wird. Besonders beim Vorliegen einer Parodontitis kommt der regelmäßigen professionellen Reinigung und Nachsorge (unterstützende Parodontitistherapie, UPT) eine entscheidende Rolle für den Therapieerfolg zu.

Durchgeführt wird die PZR durch unsere besonders geschulten und weitergebildeten Zahnmedizinischen Fachangestellten, die auf die sorgfältige, gründliche und zugleich schonende Reinigung spezialisiert sind. So unterscheidet sich eine Professionelle Zahnreinigung deutlich von einer „normale Zahnarztbehandlung“. Das Gefühl sorgfältig gereinigter Zähne zusammen mit einem frischen Atem hat durchaus Wellnesscharakter.